Rezension | Doctor Who – Destiny of the Doctor | Hörbuch

Jubiläen großer Serien schlagen sich oft in mannigfaltigen Ergebnissen nieder. So gibt es dazu Sondersendungen, Berichte, Fernsehspecials und im Fall von „Doctor Who“ und dem 50jährigen Serienjubiläum im Jahr 2013 auch eine gewaltige Audio-Produktion mit einem Special, das zusammenhängende Abenteuer aller zu diesem Zeitpunkt existierender Doctoren erzählte. Und das war längst nicht die einzige Besonderheit. Denn die Hauptsprecher der Hörbücher waren jeweils die Companions – also die Begleiter – des jeweiligen Doctors. Diese Produktion trug den Titel „Destiny of the Doctor“.

> Zum ganzen Beitrag <

Rezension | Doctor Who: Der elfte Doctor – Schatten von Shada | Comic

Der Doktor und seine Begleiter sind – verfolgt durch einen Zeitkopfgeldjäger – auf einer wilden Reise durch Raum und Zeit. Mit River Songs Hilfe wollen sie beweisen, dass der Timelord kein wahnsinniger Kriegsverbrecher ist. Sie folgen dabei einer mysteriösen Spur, die sie an den gefährlichsten Ort des Universums führt. So gefährlich, dass der Doktor die Erinnerung daran aus seinem Gedächtnis gelöscht hat, damit niemand diesen Ort jemals finden kann … Shada!

> Zum ganzen Beitrag <

Rezension | Doctor Who – Die weinenden Engel | Buch & Hörbuch

Rebecca Whitaker starb bei einem Autounfall. Mark, ihr Ehemann, trauert noch heute um sie. Da erhält er einen verbeulten Briefumschlag, der vor vielen Jahren an ihn aufgegeben wurde und der eine Liste mit Anweisungen enthält sowie eine einfache Botschaft: „Du kannst sie retten!“ Das ist die Chance, auf die Mark gewartet hat. Doch es steht mehr als ein Menschenleben auf dem Spiel. Viel mehr. Der Doctor, Amy und Rory müssen unbedingt verhindern, dass Mark die Geschichte ändert, und bekommen es mit alten Feinden zu tun …

> Zum ganzen Beitrag <

Rezension & Gewinnspiel | Doctor Who – Zeitreisen | Buch

Eine Zeitreise kreuz und quer durch die Galaxie. Vom alten Alexandria bis hin zu namenlosen Planeten in der fernen Zukunft entführen diese Geschichten aus dem beliebten Science-Fiction-Universum den Leser. Die Highlights dieser
Kurzgeschichtensammlung stammen von keinen Geringeren als Trudi Canavan und Cecilia Ahern. In Trudi Canavans Geschichte gönnen sich der dritte Doktor und Jo Grant einen wohlverdienten Urlaub im Australien des Jahres 2028 und treffen dort auf merkwürdige Salzkreaturen. Cecilia Ahern schickt den zehnten Doktor auf den Planeten Cashel, um dort einem verschrobenen Maskenball beizuwohnen, während welchem sie Prinz Zircon bei der Wahl seiner Braut helfen müssen.

> Zum ganzen Beitrag <

Rezension | Doctor Who – Aus der Tiefe der Zeit | Buch

Die Phaeron verschwanden vor über einer Million Jahre aus dem Universum. Sie reisten zwischen den Sternen. Zurück blieben nur Relikte. Aber was geschah wirklich mit den Phaeron? Einige glauben, dass sie von einer überlegenen Macht ausgelöscht wurden … Andere behaupten, dass sie sich selbst zerstörten.
Oder wurden sie tatsächlich Opfer eines noch grausameren Schicksals?
In der weit entfernten Zukunft entdecken Menschen die letzte Sternenstraße der Phaeron – und der Doktor und Clara schließen sich der Mission an, um herauszufinden, wohin die Straße führt. Jedes Mitglied des Forschungsteams ist sich darüber im Klaren, wonach sie suchen – aber nur der Doktor weiß genau, was sie finden werden. Weil nur der Doktor die Wahrheit über die Phaeron kennt: ein monströses Geheimnis, so schrecklich und mächtig, dass es im tiefsten Grab verborgen wurde, das man sich nur vorstellen kann …

> Zum ganzen Beitrag <

Rezension | Doctor Who: Der zehnte Doctor – Arena der Angst | Comic

Der Doktor und seine Begleiterin Gabby Gonzalez sowie deren beste Freundin Cindy Wu befinden sich in einem atemberaubenden Abenteuer in der Steinzeit. Leider wissen sie davon nichts, denn sie wurden all ihrer Erinnerungen beraubt. Aber auch ein Doktor ohne Erinnerung ist ein ernstzunehmender Gegner für außerweltliche Invasoren – leider ist eine Gabby ohne Erinnerung als Marionette der gedankenmanipulierenden Eindringlinge auch eine ernstzunehmende Gegnerin für den Doktor. Es scheint, dass diesmal alles an Cindy hängt. Oder kann Captain Jack den Tag retten?

> Zum ganzen Beitrag <

Rezension | Doctor Who – Die Stadt des Todes | Buch

Der Doktor und Romana machen Urlaub in Paris – einer wundervollen Stadt. Ganz besonders, wenn man sie während ihrer Glanzjahre besucht. Doch die TARDIS bringt die beiden in das Jahr 1979, ein Jahr, in dem der Glanz durch Risse im Gefüge von Raum und Zeit getrübt wird. Schon bald sind die Time Lords in eine waghalsige Alien-Intrige verwickelt, mit selbstgebastelten Zeitmaschinen, dem Raub der Mona Lisa, der Wiederauferstehung der gefürchteten Jagaroth und dem Beginn (und wahrscheinlich auch dem Ende) allen Lebens auf der Erde.

> Zum ganzen Beitrag <

Rezension | Doctor Who – Totenwinter | Buch & Hörbuch

Eine abgelegene Klinik im Italien des 18. Jahrhunderts: Eigentlich kommen die Menschen hierher, um gesund zu werden. Doch immer mehr sterben. Liegt es an dem Nebel, der über dem Meer schwebt und voller gesichtsloser Gestalten zu sein scheint? Ein Mädchen berichtet davon in Briefen an seine Mutter, von mysteriösen englischen und russischen Patienten, Intrigen und Geheimnissen – und von der rätselhaften Mrs Pond, die plötzlich in der Klinik auftaucht, zusammen mit ihrem Ehemann und ihrem Doktor.

> Zum ganzen Beitrag <

Rezension | Doctor Who – Die verlorene Flamme | Hörbuch

Die TARDIS macht eine holprige Ladung auf Karn, Heimat der legendären Schwesternschaft. Der Doktor begegnet dort seiner alten Bekannten Ohila, die eine Verstrickung in die jüngsten außergewöhnlichen Vorfälle auf der Erde bestreitet. Der Doktor, Alex und Brandon fliegen zum Planeten Esculapia, dem medizinischen Zentrum des Ersten Großen und Blühenden Menschlichen Imperiums, weiter. Dort finden sie armselige Slums und unheimliche Drohnen vor, die Jagd auf die Bevölkerung machen. Warum haben alle Angst vor Ärzten, und wer ist der Engel, den alle unbedingt sehen wollen? Als Alex von den Drohnen entführt wird, entdeckt der Doktor, dass die Slums Testlabore von Pharmakonzernen sind, mit Menschen als Laborratten. Der Einsatz ist hoch, als die Reisenden zusammen mit der Schwesternschaft gegen dieses Elend und um ihr Leben kämpfen.

> Zum ganzen Beitrag <

Rezension | Doctor Who – Die verlorene Magie | Hörbuch

Die Leute lachten seit Jahren über John Dee und stempelten den Astrologen als Verrückten oder Betrüger ab. Eines Tages jedoch erschien ein Gesicht in seinem Spiegel – ein Gesicht, das nicht das seine war. Es offenbarte ihm uralte Geheimnisse: wie man Zaubertränke mischt, wie man die Elemente bändigt, sogar wie man einen Dämon fängt. Aber Dees Kräfte gingen verloren, seine Bibliothek wurde geplündert, seine Zaubersprüche und Flüche gestohlen. Und eine fürchterliche Prophezeiung erschütterte die Welt: „Die Erde wird brennen -“
Als die TARDIS inmitten eines widernatürlichen Unwetters auf einer spanischen Galeone landet, erleiden der Doktor, Alex und Brandon Schiffbruch und werden voneinander getrennt. Dennoch müssen sie herausfinden, wer diesen übernatürlichen Krieg heraufbeschworen hat, bevor die Erde vernichtet wird. Gibt es eine Verbindung zwischen John Dee, Sir Francis Drake und dem drohenden Angriff der Spanischen Armada?

> Zum ganzen Beitrag <