News | Release-Termin und neue Details zu Staffel 14 und den Jubiläums-Specials | Ab 2023

Nachdem vor einiger Zeit die Begleiterin des neuen Doktors, gespielt von Ncuti Gatwa, bekannt gegeben worden ist, hat Showrunner Russell T Davies im offiziellen Doctor Who Magazine weitere Details zur kommenden Staffel 14 und den Tennant-Specials veröffentlicht.

In weniger als einem Jahr kehrt Doctor Who mit David Tennant und Catherine Tate zurück. Für November 2023 sind gleich drei Specials angekündigt, bevor das Zepter des Doktors an Gatwa weitergereicht wird.

Dieser ist dann zu den Weihnachtsfeiertagen 2023 mit Begleiterin Ruby Sunday, gespielt von Millie Gibson, im Weihnachtsspecial, seiner ersten Episode, zu sehen, bevor dann 2024 die aus acht Folgen bestehende 14. Staffel erscheint. Im Anschluss zu dieser Staffel soll es auch wieder ein Weihnachtsspecial geben.

“Zum allerersten Mal schreibe ich ein Weihnachtsspecial … zu Weihnachten! Und das ist nicht das für das nächste Jahr, nein, das Skript für 2023 ist schon längst abgesegnet. Das neue ist für Ende 2024 vorgesehen!”

Doch auch wenn zwischen der letzten Folge und dem ersten kommenden Special zum 60. Jubiläum eine Lücke von 13 Monaten klafft, soll dies nicht zur Gewohnheit werden, denn Davies bestätigt, dass von nun an der Plan bestünde jährlich neue Doctor Who-Inhalte zu veröffentlichen.

“Es dauert eine Weile, das Imperium in Form zu bringen, aber das ist ein ernsthafter Plan: jährliches Doctor Who, keine Lückenjahre, viel Inhalt, immer weiter.”

Fans, die im Zusammenhang mit dem Trailer in dem Ncuti Gatwa vor einem Wolkenhimmel zu sehen ist, schon angefangen haben zu spekulieren, dürften allerdings enttäuscht sein. Der eigentliche Hintergrund, der in dieser Szene zu sehen ist, soll zu viel vorwegnehmen und wurde daher durch die Wolkendecke ausgetauscht.

Den ungeduldig wartenden Fans, die einen ersten Blick auf das Kostüm des 15. Doktors werfen wollen, wurde im Doctor Who Magazine außerdem verraten, dass Ncuti Gatwa und Millie Gibson am 31. Oktober ihre erste Kostümprobe hatten.


 

Jacqueline-Christine Brosch
Lektorin & Redakteurin
Ich bin vor 6 Jahren zu Doctor Who gekommen. Als angehende Lehrerin für die Fächer Deutsch und Philosophie, habe ich ein besonderes Interesse für das Korrigieren von Texten entwickelt, weshalb ich nun einige Artikel lektoriere und ab und zu Rezensionen schreibe.
Avatar-Foto

Jacqueline-Christine Brosch

Ich bin vor 6 Jahren zu Doctor Who gekommen. Als angehende Lehrerin für die Fächer Deutsch und Philosophie, habe ich ein besonderes Interesse für das Korrigieren von Texten entwickelt, weshalb ich nun einige Artikel lektoriere und ab und zu Rezensionen schreibe.
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments