Rezension & Gewinnspiel | Doctor Who: Der zehnte/elfte Doctor – Die Herrschaft des Schreckens/Der wilde Planet | Comic

10. & 11. Doktor Panini Comics Doctor Who


Lange mussten deutschsprachige Comicfans auf neue Abenteuer ihres Lieblings-Time Lords warten. Denn die Zeit, in der “Doctor Who’s Reisen durch Raum und Zeit” stattfanden – so der Titel der in den 80ern erschienen deutschen Comics mit dem 6. Doktor und Frobisher – sind lange vorbei gewesen.

Doch Panini Comics nahm sich unserer Lieblingsserie an – und nach langem hin und her und nicht eingehaltenen Terminen, dank diverser Inhaberrechte-Wechsel – kamen dann am 13. Oktober und 15. November 2015 die ersten beiden Bände auf deutsch heraus.


Trailer “Doctor Who – Die Comics auf Deutsch!”


“Die Herrschaft des Schreckens”

Doctor Who Panini Comics 10. Doktor Band 1 Die Herrschaft des Schreckens

Doctor Who: Der 10. Doktor – Band 1 “Die Herrschaft des Schreckens”
Erstveröffentlichung: 13.10.2015
Format: Softcover
Seiten: 132
Autoren: Nick Abadzis

Zeichner: Elena Casagrande, Arianna Florean
Leseprobe

Dieser Band mit dem Titel Herrschaft des Schreckens enthält neue Abenteuer des 10. Doktors (in der TV-Serie von David Tennant verkörpert): Im New York der Gegenwart wird die junge Mexikanerin Gabriella auf einmal von unheimlichen Gestalten bedroht. Der Doktor nimmt sich der Sache an und stellt schon bald fest, dass nicht nur Gabriella in Gefahr ist, sondern die gesamte Menschheit. Mit Gabriella an seiner Seite und mit seinem Schallschraubenzieher im Anschlag macht er sich daran, das Problem zu lösen.

Der Band kann hier bestellt werden.


“Nachleben”

Doctor Who Panini Comics 11. Doktor Band 1 Nachleben

Doctor Who: Der 11. Doktor – Band 1 “Nachleben”
Erstveröffentlichung: 15.11.2015
Format: Softcover
Seiten: 132
Autoren: Al Ewing, Rob Williams
Zeichner: Simon Fraser

Er ist der letzte Timelord vom Planeten Gallifrey: Doctor Who, der mit seiner Tardis – einem Raumschiff, das von außen einer britischen Polizei-Notrufzelle gleicht – durch Zeit und Raum reist. Er reist alleine, nur für seine irdischen Begleiter macht er eine Ausnahme und lässt sie für eine kurze Zeit an seinem unendlichen Leben teilhaben, um ihnen die Wunder des Universums zu zeigen. Als er Alice Obiefune begegnet, eröffnet sich für sie eine ganz neue Welt. Doch was hat sie mit der Karriere eines Musikers aus den 1970ern und einem Außerirdischen ohne Erinnerung zu tun?

Der Band kann hier bestellt werden.


Die ersten Vorab-Exemplare des ersten Doctor Who-Comics präsentierte Panini im Oktober 2015 auf der Comic Action in Essen. Dort avancierte der Band zum absoluten Top-Seller und war am Panini-Stand in kürzester Zeit vergriffen.

Die aktuellen Comics bedienen in vier parallel laufenden Reihen zunächst die Fans der Doktoren der Neuzeit. Bei Panini sind bisher Band 1 mit dem 10. Doktor und Band 1 mit Abenteuern des 11. Doktors erschienen. Peter Capaldi, als 12. Doktor, hat am 21. März 2016 seinen ersten Comic-Auftritt.
Dieser Comic, mit dem Titel “Der wilde Planet” kann hier vorbestellt werden.

Bei den Comic-Plots wirken Autoren der TV-Serie mit und bringen den richtigen Ton in die Storys. Ausnahme-Comic-Künstler wie Elena Casagrande sorgen mit ihrem Strich für dynamische Zeichnungen und dafür, dass alle Charaktere wiederzuerkennen sind. Die Comics enthalten eigenständige Storys und gelten als offizielle Erweiterung des Whoniversums, was sie für Doctor Who-Fans zum ultimativen Schmökerspaß macht!


Rezension

Innen01Aufmachung:

Die Bücher machen einen sehr hochwertigen Eindruck.
Alle Seiten sind farbig gestaltet und es gibt eine Menge zusätzliches Infomaterial bezüglich der Autoren, der Zeichner, den Charakteren und der Serie an sich.
Sogar die Cover der einzelnen Kapitel (Es handelt sich hier ja um Sammelbände, die mehrere Kapitel zusammenfassen) wurden noch einmal abgedruckt und in Die Herrschaft des Schreckens gibt es sogar eine einleitende Erklärung, wie man das “Du/Sie” Problem gelöst hat – und warum man sich für das “Sie” entschieden hat.

Die Geschichten:Innen02

Die Geschichten und deren Charaktere sind genau so dargestellt, wie man es aus der TV Serie gewohnt ist. Wo der 10. Doktor weiterhin leicht überheblich daherkommt, so hat der 11. Doktor seine naive Kindlichkeit behalten.
Auch die (neuen) Begleiter machen einen passenden Eindruck und sind gut als Helfer für den Doktor eingebracht.
Über den Inhalt der Story möchte ich nichts weiter sagen, denn das wichtigste wurde in den Inhaltszusammenfassungen schon erwähnt und ich möchte niemanden verspoilern und den Spaß am lesen nehmen.

FInnen05azit:

Beide Comics sind eine klare Kaufempfehlung für Comicfans und Fans des 10. und 11. Doktors, da es hier wirklich gelungen ist, die Charaktere in diesem Medium so wiederzugeben, wie man sie aus dem Fernsehen kennt. Noch dazu hat man spannende Geschichten und tolle Zeichnungen.

Wenn Ihr erstmal eines der beiden Comics lesen wollt, dann nehmt das mit dem Doktor, der Euch mehr zusagt – Denn qualitativ sind beide gleich hoch.

Wenn Ihr noch nicht überzeugt seid, dann habt Ihr hier die Chance, die Comics zu gewinnen:


GEWINNSPIEL

Wir verlosen zweimal ein Set, jeweils bestehend aus 1x “Die Herrschaft des Schreckens” & 1x “Nachleben”.

Was Ihr dafür tun müsst? Ganz einfach!

  1. Teilt diese Rezension bzw. dieses Gewinnspiel auf Facebook.
  2. Schreibt hier unten, auf der Seite, in die Kommentare, warum Ihr die Comics gewinnen wollt.

Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern ausgelost.

Das Gewinnspiel endet am Sonntag, den 21. Februar 2016 um 20.00 Uhr.

Nur für Teilnehmer aus Deutschland.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!


UPDATE:

Wir gratulieren herzlich den beiden Gewinnern des Gewinnspiels, Swenja A. und H.S. .


André McFly on EmailAndré McFly on FacebookAndré McFly on TwitterAndré McFly on WordpressAndré McFly on Youtube
André McFly
Gründer & Chefredakteur
Ich bin seit über 10 Jahren Doctor Who Fan und hatte 2013 die Idee für eine deutsche Doctor Who Reviewseite. Über die Jahre hat sich der Whoview allerdings zu mehr als nur einer Reviewseite entwickelt und so schreibe ich heute vor allem News und Rezensionen. Ich bin auch jährlich auf der Timelash als Presse zu Gast und veröffentliche meine Eindrücke hier auf der Seite. Fernab von Doctor Who betreibe ich mehrere Podcasts, mache Musik und versuche mich als Autor.
Avatar-Foto

André McFly

Ich bin seit über 10 Jahren Doctor Who Fan und hatte 2013 die Idee für eine deutsche Doctor Who Reviewseite. Über die Jahre hat sich der Whoview allerdings zu mehr als nur einer Reviewseite entwickelt und so schreibe ich heute vor allem News und Rezensionen. Ich bin auch jährlich auf der Timelash als Presse zu Gast und veröffentliche meine Eindrücke hier auf der Seite. Fernab von Doctor Who betreibe ich mehrere Podcasts, mache Musik und versuche mich als Autor.
guest
24 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments