Rezension | Doctor Who – Die komplette Staffel 3 | Blu-ray

Rezension | Doctor Who – Die komplette Staffel 3 | Blu-ray

Nachdem bereits KSM mit der ersten (und angekündigten zweiten) Staffelbox den Anfang machte, zieht Polyband nach und veröffentlicht die dritte Doctor Who Staffel erstmals in Deutschland auf Blu-ray. Doch nicht nur das remasterte und hochskalierte Bild sind ein Kaufargument, sondern die Blu-ray-Version verfügt sogar über Extras, die auf der DVD-Version nicht vorhanden sind, wie beispielsweise „The Doctors Revisited: The Tenth Doctor“. Nachfolgend nehmen wir die Box mal komplett unter die Lupe:

„Doctor Who – Die komplette Staffel 3“ könnt Ihr hier auf Blu-ray bestellen.


Doctor Who – Die komplette Staffel 3

Veröffentlichungsdatum: 23. Februar 2018
Darsteller: David Tennant, Freema Agyeman
Bildformat: 16×9 anamorph (1,78:1) | 1920×1080
Ton: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Laufzeit:  650 Minuten
Produktionsjahr: 2007
FSK: 12
EAN: 4006448365028


Aufmachung & Inhalt

Polyband veröffentlicht die 3. Staffel auf drei Disks in einer Plastikbox mit Pappschuber (nur in der ersten Auflage). Die Hülle verfügt leider nicht über ein Wendecover, so dass man das FSK-Siegel nicht entfernen kann.

Neben den drei Disks liegt noch ein Werbeflyer und ein Booklet bei. Die Episoden sind auf die Rückseite der Box aufgedruckt zur Übersicht.

Auf jeder einzelnen Disk befindet sich außerdem das Bonusmaterial aufgeteilt.

Folgendes Bonusmaterial ist vorhanden:

  • Music and Monsters
  • Doctor Who Confidential
  • Videotagebuch
  • Entfallene Szenen
  • Outtakes
  • Studiotour mit Freema Agyeman
  • UK Trailer & Teaser
  • Last of the Timelords (Originalfassung)
  • The Doctors Revisited: The Tenth Doctor

Menü

Das Menü ist gewohnt schlicht gehalten, mit Szenen aus dem Vorspann im Hintergrund und vier Hauptmenüpunkten, über die man wahlweise alles abspielen kann, zu der Episodenauswahl kommt, die Spracheinstellungen öffnen kann oder ins Menü zum Bonusmaterial kommt.


Bild

Das Bild für diese Veröffentlichung wurde komplett remastert und für ein HD-Release angepasst. Die ersten vier Staffeln der neuen Serie wurden nicht, wie ab Staffel 5, auf HD-fähigem Wege gedreht, sondern liegen nur im SD Format vor. Deswegen ist das Bild im direkten Vergleich auch deutlich unschärfer, als man es heutzutage gewohnt ist. Obwohl wir hier kein SD Format vorliegen haben (Das Bild besteht durchaus aus den Full-HD typischen 1920×1080 Bildpunkten), ist das Ausgangsmaterial eben nicht in HD gedreht worden, so, dass wir hier nur von einer remasterten Version sprechen können. Es ist zwar wiederum das bestmögliche Bild, was man aus den Folgen herausholen kann und dem DVD-Bild (schon alleine durch die fehlende DVD Kompression) leicht überlegen, bietet aber keinen absoluten HD-Mehrwert. Trotzdem erscheint es im direkten Vergleich zur ersten Staffel von KSM schärfer und klarer und man nimmt den Unterschied zur DVD auch mit bloßem Auge wahr.

Bild: 7/10 Punkte


Ton & Untertitel

Die Tonspuren liegen sowohl in der deutschen, als auch der englischen, Version im DTS-HD 5.1 Format vor. 

Polyband spendierte deutsche und englische Untertitel.

Anders als bei der ersten Staffel von KSM, gibt es keine falsche Konvertierung des Tons und somit können wir die volle Punktzahl vergeben.

 

Ton: 10/10 Punkte


Fazit

Wer eine ähnliche Qualität wie bei den Staffeln 5-10 erwartet, den wird das hochgerechnete und remasterte Bild enttäuschen. Nichtsdestotrotz bietet die Blu-ray-Box der dritten Staffel das bestmögliche Bild und punktet sogar im direkten Vergleich zur ersten Staffel. Ein weiteres Kaufargument sind die Box-exklusiven Extras. Wer das bestmögliche Bild haben möchte und auf die größere Ausstattung Wert legt, dem sei die Box ans Herz gelegt. Alle anderen können getrost bei der DVD bleiben.

Unsere Reviews zu allen Folgen der dritten Staffel findet ihr hier.

Die vierte Staffel wird höchstwarscheinlich auch auf Blu-ray erscheinen – ist aber noch nicht angekündigt.


Die ersten 3 Staffeln von Doctor Who – Neu auf Blu-ray | Hier bei Amazon bestellen:

 

André McFly on EmailAndré McFly on FacebookAndré McFly on TwitterAndré McFly on WordpressAndré McFly on Youtube
André McFly
Gründer & Chefredakteur
Ich bin seit über 10 Jahren Doctor Who Fan und hatte 2013 die Idee für eine deutsche Doctor Who Reviewseite. Über die Jahre hat sich der Whoview allerdings zu mehr als nur einer Reviewseite entwickelt und so schreibe ich heute vor allem News und Rezensionen. Ich bin auch jährlich auf der Timelash als Presse zu Gast und veröffentliche meine Eindrücke hier auf der Seite. Fernab von Doctor Who betreibe ich mehrere Podcasts, mache Musik und versuche mich als Autor.
André McFly

André McFly

Ich bin seit über 10 Jahren Doctor Who Fan und hatte 2013 die Idee für eine deutsche Doctor Who Reviewseite. Über die Jahre hat sich der Whoview allerdings zu mehr als nur einer Reviewseite entwickelt und so schreibe ich heute vor allem News und Rezensionen. Ich bin auch jährlich auf der Timelash als Presse zu Gast und veröffentliche meine Eindrücke hier auf der Seite. Fernab von Doctor Who betreibe ich mehrere Podcasts, mache Musik und versuche mich als Autor.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
André McFlySebastian Lohmüller Recent comment authors
neuste älteste beste Bewertung
Sebastian Lohmüller
Dalek

Gibt es noch mehr Extras als „the Doctor revisited…“ und sind audiokommentare vorhanden und falls ja, gibt es dazu deutsche Untertitel?

André McFly
Dalek

Die vorhandenen Extras stehen alle im Beitrag. Es gibt Audiokommentare und Untertitelt ist alles 😉