Großartige News von Cross Cult – Comics & Romane

Großartige News von Cross Cult – Comics & Romane!

Wie wir erfahren durften, wird Cross Cult die Romanadaption der Folge „City of Death“ und die beiden 12. Doktor Romane „The Blood Cell“ und „Silhouette“ auf deutsch veröffentlichen.

– „City of Death“ wurde von James Goss geschrieben und basiert auf der gleichnamigen TV-Folge, welche von Douglas Adams geschrieben wurde.

Dem geneigten Whovian ist jene Folge u.U. auch als „die beste Folge aller Zeiten“ bekannt 😉

– „The Blood Cell“ wurde ebenfalls von James Goss geschrieben, basiert aber auf keiner TV-Folge, sondern ist ein eigenständiger Roman ohne Vorlage.

– „Silhouette“ entstammt der Feder von Justin Richards und ist ebenfalls ein eigenständiger Roman ohne Vorlage.

2015 scheint ein wirklich tolles Jahr für das deutsche Fandom zu werden 😉

> Zum ganzen Beitrag <

Whovians aufgepasst

Whovians aufgepasst!

Durch glückliche Umstände konnten die Betreiber der Timelash – Das erste deutsche Event rund um Doctor Who das Crowdfunding Projekt schon heute starten – und haben innerhalb kurzer Zeit schon eine beachtliche Summe erreicht.

Was bedeutet das für Euch? Durch Spenden an die Timelash, also mit der Teilnahme am Crowdfunding, könnt Ihr Euch exklusive Preise, genannt „Perks“ aussuchen. Darunter fallen exklusive Whocasts, Kleidung, sogar eine TARDIS, als auch – und das ist für viele wohl das Interessanteste – Tages- und Wochenendtickets zum vergünstigten Preis.

Außerdem ist mit dem Crowdfunding auch die offizielle Homepage der Timelash an den Start gegangen, wo Ihr weitere Infos und News bekommen könnt:

https://timelash-event.de/

Und es wurde noch ein weiterer Stargast angekündigt:
Kai Taschner, Synchronsprecher und Synchronregisseur der Series 1 & 2, wird sich zu der bunten Runde an Gästen zur Timelash gesellen.

Wir hoffen, dass Ihr das Projekt genauso schätzt und unterstützt wie wir und, dass wir uns alle im Oktober in Kassel treffen 😉

> Zum ganzen Beitrag <

Die Entscheidung, ob es dieses Jahr ein 10 Jahre …

Die Entscheidung, ob es dieses Jahr ein 10 Jahre New Who Jubiläumsspecial geben wird, ist, laut eines BBC Insiders, noch nicht gefallen.
Sicher ist bisher aber eines:

WIe Russel T. Davies, der Showrunner von Doctor Who von 2005-2009, in einem Interview bekannt gab, wird er in keinster Weise beteiligt sein.
Und das, obwohl ihm sein Nachfolger, Steven Moffat, jedes Jahr fragt, ob er ein Drehbuch für die Serie schreiben würde.

Was sagt Ihr dazu? Würdet Ihr gerne neue Geschichten von Russel T. Davies sehen? Und wollt Ihr ein Jubiläumsspecial für 10 Jahre New Who?

> Zum ganzen Beitrag <