Rezension | Doctor Who – Die komplette Staffel 9 | DVD & Blu-ray

Nur drei Monate, nach der UK Ausstrahlung des Weihnachtsspecials 2015, erscheint hierzulande die deutsche DVD/Blu-ray Box von Polyband, welche alle 12 Episoden der 9. Staffel, sowie das Special „Besuch bei River Song“ beinhaltet.

Die Box erscheint am 18. März 2016, sowohl auf DVD, als auch auf Blu-ray.


Inhalt

20160318_184855

Wie von Polyband gewohnt, erscheinen die Folgen in einer handelsüblichen Plastikbox mit Pappschuber.
In der Box befinden sich die 7 (DVD) bzw 6 Disks (Blu-ray), ein Booklet und ein Werbeheftchen.

Enthalten ist, neben den Folgen, u.A. folgendes Bonusmaterial:

  • Interview mit Peter und Jenna mit Whil Wheaton
  • Requisite in den BBC Studios, Cardiff
  • Staffel 8 Rückblick
  • Prolog
  • Staffel 9 Prequel: The Doctor’s MeditationStaffel 9 Doctor Who Menü Extra
  • Audiokommentare
  • Behind the Scenes
  • Deleted Scenes
  • 2015 San Diego Comic-Con Panel
  • Writing Who
  • Dalek Devotion
  • The Fan Show’s Finest
  • Clara’s Journey
  • The Adventures of River Song
  • Sublime Online
  • Trailer

DVD und Blu-ray Unterschiede

Der Inhalt und die Aufmachung der beiden Boxen sind fast vollkommen identisch.
Der einzige Unterschied ist, neben der HD-Auflösung der Blu-ray-Box, der Ton.

Dieser ist auf der DVD in Dolby Digital 5.1 und auf der Blu-ray sogar in DTS-HD 5.1 vorhanden.

Anonsten gibt es keine Unterschiede.


Menü

Staffel 9 Doctor Who Menü Hauptmenü
Das Menü ist sehr schön animiert. Hier wurde die originale Animation aus den UK Boxen übernommen.

Ausgestattet mit 4 Hauptmenüpunkten, über die man wahlweise zu den Folgen selbst, zu der Szenenauwahl, den Einstellungen oder den Extras kommt.


Bild

Das Bild ist auf dem jeweiligen Versionen sehr scharf, hat keine Fragmente und bietet ein gewohnt hochwertiges Seherlebnis. 
Die DVD Version ist natürlich auf eine SD-Auflösung begrenzt, wohingegen die Blu-ray in Full-HD (1080p) erstrahlt.


Staffel 9 Doctor Who Menü SoundTon

Die Tonspur ist, sowohl in der englischen, als auch deutschen Version in 5.1 Format vorhanden (Unterschiede von DVD und Blu-ray s.o.) und bietet einen vollen und eindrucksvollen Klang.


Zu den Folgen selbst

Die zweite Staffel des 12. Doktors ist anders.
Wir haben fast ausschließlich Zweiteiler – und im Finale sogar einen zusammenhängenden Block aus 3 Folgen.
Inhaltlich baut Altmeister Steven Moffat (zum vorletzten Mal, da er nach der 10. Staffel sein Amt an „Chris Chibnall“ übergibt) ein Mysterium und wiederkehrende Charaktere auf, welche er im Finale in Stellungen postiert, die den Doktor durchaus in seine Schranken weisen und den alten Time Lord, der emotionaler als je zuvor reagiert, zurück auf den Boden der Tatsachen holen.
Außerdem verabschiedet sich Jenna Coleman, alias Clara Oswald, aus dem Whoniversum und bietet nachträglich viel Stoff für Diskussionen und Theorien.
Und im Anschluss gibt es sogar ein (letztes?) Wiedersehen mit der einzig wahren Frau des Doktors, River Song.

series-9-promo-clara-doctor-art


Fazit

Doctor Who schlägt einen neuen Ton an, der ungewohnt scheint und durchaus Raum für Diskussionen lässt.
Nichtsdestotrotz bietet die 9. Staffel beste Unterhaltung und darf in keinem Fan-Regal fehlen.


Die Box kann hier auf DVD und hier auf Blu-ray gekauft werden!


André McFly on EmailAndré McFly on FacebookAndré McFly on TwitterAndré McFly on WordpressAndré McFly on Youtube
André McFly
Gründer & Chefredakteur
Ich bin seit über 10 Jahren Doctor Who Fan und hatte 2013 die Idee für eine deutsche Doctor Who Reviewseite. Über die Jahre hat sich der Whoview allerdings zu mehr als nur einer Reviewseite entwickelt und so schreibe ich heute vor allem News und Rezensionen. Ich bin auch jährlich auf der Timelash als Presse zu Gast und veröffentliche meine Eindrücke hier auf der Seite. Fernab von Doctor Who betreibe ich mehrere Podcasts, mache Musik und versuche mich als Autor.
André McFly

André McFly

Ich bin seit über 10 Jahren Doctor Who Fan und hatte 2013 die Idee für eine deutsche Doctor Who Reviewseite. Über die Jahre hat sich der Whoview allerdings zu mehr als nur einer Reviewseite entwickelt und so schreibe ich heute vor allem News und Rezensionen. Ich bin auch jährlich auf der Timelash als Presse zu Gast und veröffentliche meine Eindrücke hier auf der Seite. Fernab von Doctor Who betreibe ich mehrere Podcasts, mache Musik und versuche mich als Autor.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar