Rezension | Doctor Who – Die komplette Staffel 8 | DVD & Blu-ray

„Eine deutsche Doctor Who Box? Nein Danke, das gibts alles in UK schon lange und voll viel günstiger!“ – Sowas, oder so ähnliches konnte man in der Vergangenheit mehrfach im deutschen Fandom lesen.
Fans, die gerade erst zur Serie gestoßen haben, verkündeten großspurig, dass die deutschen Boxen ja keinen Vorteil hätten und viel zu teuer wären. Dass besagte Boxen im eigenen Land gerade erst erschienen sind, im Gegensatz zum Heimatland, wo es diese schon seit Jahren gab, wurde da völlig außer acht gelassen. Aber nun sind diese Zeiten endgültig vorbei!
Polyband veröffentlicht, nur kurze Zeit nach UK- und Deutschlandausstrahlung, die deutsche Staffel 8 Box und kann dem „Wo sind die Vorteile?“-Argument auch noch gut eins gegensetzen.

Denn neben den 12 Folgen der 8. Staffel, beinhaltet die Box auch noch exklusiv das 2014er Weihnachtsspecial „Hereingeschneit“ (Originaltitel: „Last Christmas“) – und das noch vor deutscher Fernsehausstrahlung! – und ebenfalls exklusiv das Comedyspecial zum 50. Jubiläum „The Five(ish) Doktors), welches bisher nur in einer teuren, limitierten Sonderbox in UK verfügbar war.

Na wenn das keine Kaufgründe sind?

Die Box erscheint am 13. März 2015, sowohl auf DVD, als auch auf Blu-ray.


Inhalt

20150310_220758

Wie von Polyband gewohnt, erscheinen die Folgen in einer handelsüblichen Plastikbox mit Pappschuber.
In der Box befinden sich die 6 Disks, ein Booklet und ein Werbeheftchen.

Enthalten ist, neben den Folgen, u.A. folgendes Bonusmaterial:

  • The Ultimate Time Lord11040432_10206493331841739_832384430_o
  • Audiokommentare & Interviews
  • Earth Conquest – The World Tour
  • Special Feature: The Five(ish) Doktors
  • Kino Prequel:  Deep Breath
  • XMAS Special 2014 – Hereingeschneit
  • The Ultimate Companion
  • Exklusive Interviews mit Peter Capaldi, Jenna Coleman und Steven Moffat
  • Features: Hinter den Kulissen der 8. Staffel und des XMAS Specials

 

DVD und Blu-ray Unterschiede

Der Inhalt und die Aufmachung der beiden Boxen sind fast vollkommen identisch.
Der einzige Unterschied ist, neben der HD-Auflösung der Blu-ray-Box, der Ton.

Dieser ist auf der DVD in Dolby Digital 5.1 und auf der Blu-ray sogar in DTS-HD 5.1 vorhanden.

Anonsten gibt es keine Unterschiede.


 

Menü

11064954_10206493249599683_1935777718_o
Das Menü ist sehr schön animiert. Hier wurde die originale Animation aus den UK Boxen übernommen.

Ausgestattet mit 4 Hauptmenüpunkten, über die man wahlweise zu den Folgen selbst, zu der Szenenauwahl, den Einstellungen oder den Extras kommt.


Bild

Das Bild ist auf dem jeweiligen Versionen sehr scharf, hat keine Fragmente und bietet ein gewohnt hochwertiges Seherlebnis. 
Die DVD Version ist natürlich auf eine SD-Auflösung begrenzt, wohingegen die Blu-ray in Full-HD (1080p) erstrahlt.


 

Ton11065383_10206493331761737_488431299_o

Die Tonspur ist, sowohl in der englischen, als auch deutschen Version in 5.1 Format vorhanden (Unterschiede von DVD und Blu-ray s.o.) und bietet einen vollen und eindrucksvollen Klang.


 

Zu den Folgen selbst

Peter Capaldi reißt die TARDIS an sich und liefert mit seinem 12. Doktor eine hevorragende Arbeit ab.
Die 8. Staffel hat Höhepunkte wie „Hör zu“, „Die Mumie“ und „Hinter den Wänden“ und besticht durch eine nie zuvor dagewesene dunkle und mysteriöse Atmosphäre.

Doctor Who: Series 08


 

Fazit

Doctor Who hat sich wiedermal neu erfunden und wiedermal ist das Experiment geglückt!
Eine absolute Kaufempfehlung, vorallem Dank der tollen Extras und dem Weihnachtsspecial!

Die Box kann hier auf DVD und hier auf Blu-ray gekauft werden!


 

André McFly on EmailAndré McFly on FacebookAndré McFly on TwitterAndré McFly on WordpressAndré McFly on Youtube
André McFly
Gründer & Chefredakteur
Ich bin seit über 10 Jahren Doctor Who Fan und hatte 2013 die Idee für eine deutsche Doctor Who Reviewseite. Über die Jahre hat sich der Whoview allerdings zu mehr als nur einer Reviewseite entwickelt und so schreibe ich heute vor allem News und Rezensionen. Ich bin auch jährlich auf der Timelash als Presse zu Gast und veröffentliche meine Eindrücke hier auf der Seite. Fernab von Doctor Who betreibe ich mehrere Podcasts, mache Musik und versuche mich als Autor.
André McFly

André McFly

Ich bin seit über 10 Jahren Doctor Who Fan und hatte 2013 die Idee für eine deutsche Doctor Who Reviewseite. Über die Jahre hat sich der Whoview allerdings zu mehr als nur einer Reviewseite entwickelt und so schreibe ich heute vor allem News und Rezensionen. Ich bin auch jährlich auf der Timelash als Presse zu Gast und veröffentliche meine Eindrücke hier auf der Seite. Fernab von Doctor Who betreibe ich mehrere Podcasts, mache Musik und versuche mich als Autor.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar