Rezension | Doctor Who – City of Death | Buch

Diese Classic-Folge aus dem Jahr 1979 unter Federführung von Douglas Adams nach einer Story von David Fisher, hat Autor James Goss bereits 2015 in Romanform gebracht. Mit der Target-Version kommt nun eine verkürzte Variante von „City of Death“ dazu. In der Story werden die Urlaubspläne des 4. Doktors und Romana in Paris zunichte gemacht, als ihnen eine Zeitschleife auffällt, die in Zusammenhang mit mysteriösen Diebstählen der Mona Lisa und einem Count stehen, der nicht nur gefährlich, sondern auch alles andere als menschlich ist.

> Zum ganzen Beitrag <