News zum Weihnachtsspecial 2017: Die bekannte Geschichte wird neugeschrieben!

Facebook
Facebook
Google+
http://whoview.de/2017/12/19/news-zum-weihnachtsspecial-2017-die-bekannte-geschichte-wird-neugeschrieben/
Abonnieren per Email
RSS
YouTube
YouTube

Die diesjährige Feiertagsepisode wird die Geschichte neu schreiben

Es ist eine der großen Tragödien von Doctor Who, dass William Hartnells’s finale Episode in den Archiven fehlt.

Seine letzte Geschichte – “The Tenth Planet” von 1966 – ist nicht mehr als Schwanengesang. Hartnells’s Mitwirken war bereits durch seine Krankheit gezeichnet und seine letzten Sätze vor der Regeneration wurden auf Zeit verkürzt.

Aber jetzt hat Doctor Who die Chance die Geschichte neu zu schreiben. Da Hartnell 1975 verstorben ist, übernimmt David Bradley die Rolle des  ersten Doktors im diesjährigen Weihnachtsspecial „Twice Upon a Time“ und – laut seinen Aussagen – bekommt der Charakter seinen „würdigen Abgang“.

„Natürlich ging es ihm nicht gut während des Drehs,“ erzählte Bradler der Presse inklusive Digital Spy. „Ich denke durch diese Folge geben wir ihm einen würdigen Abschied und hoffentlich ist es auch ein Weg seine Leistung zu honorieren.“

„Twice Upon a Time“ zeigt den ersten Doktor wie er auf sein zukünftiges Ich (Peter Capaldi) trifft, während beide Versionen ihrer Time Lords kurz vor Regenration stehen.

„Er hatte genug,“ erklärte Bradley. „Er wollte nicht regenerieren. Er hatte hat genug vom Universum und allem in ihm gesehen um desillusioniert zu sein und er hat seine Zweifel. Er verlässt die TARDIS, wandert umher und trifft auf den zwölften Doktor, der ebenfalls gerade Schwierigkeiten hat.“

BAFTA Gewinner Bradley war die offensichtliche Wahl um Hartnell zu ersetzen, da er 2013 in dem Biopic / Doctor Who ursprünglichem Drama „An Adventure in Space and Time“ – aber er hätte nie erwartet, dass er die Chance bekommt den tatsächlichen Doktor zu spielen.

„Wenn ich nicht in „An Adventure in Space and Time“ gewesen wäre, wäre ich vermutlich nicht für das Weihnachtsspecial gefragt worden,“ sagte ich. „Du weißt ja nie, aber ich denke, dass der Grundstein gelegt wurde. Wenn die jemand anderen gefragt hätten, hätte ich in der Lobby gestanden und an die Tür geklopft!“.

„Ich spielte den Schauspieler William Hartnell während der Doctor Who spielte. Aber jetzt kann ich sagen, dass ich der Doktor war und da ist eine Figur, die kommt um es zu beweisen. Ich habe eine 3-jährige Enkeltochter und sie sagte „Mein Großvater ist Doctor Who!“

„Wow. Es traf mich. Es ist großartig Doctor Who für deine eigenen Enkelkinder zu sein!“

Doctor Who: „Twice Upon a Time“ wird am 25. Dezember 2017 auf BBC One, sowie am 10. Januar 2018 auf FOX (erstmals auf deutsch) ausgestrahlt.



 

Janina Rossmannek on Wordpress
Janina Rossmannek
Redakteurin

Ich wurde 1985 in Lübeck geboren und lebe seit kurzem in Stade. Die Liebe zu Doctor Who entstand zufällig vor einigen Jahren durch eine Freundin und seit gut 3 Jahren ziert auch meine eigene TARDIS die Innenseite meines Oberarms. Ansonsten gehe ich gern auf Konzerte oder ich schreibe (neben Whoview schreibe ich auch über Musik).


Janina Rossmannek

Ich wurde 1985 in Lübeck geboren und lebe seit kurzem in Stade. Die Liebe zu Doctor Who entstand zufällig vor einigen Jahren durch eine Freundin und seit gut 3 Jahren ziert auch meine eigene TARDIS die Innenseite meines Oberarms. Ansonsten gehe ich gern auf Konzerte oder ich schreibe (neben Whoview schreibe ich auch über Musik).

Hinterlasse einen Kommentar

avatar