Rezension: Doctor Who – Gefangene der Zeit: Band 1 | Comic von Panini

Facebook
Facebook
Google+
http://whoview.de/2017/03/12/rezension-doctor-who-gefangene-der-zeit-band-1-comic-von-panini/
Abonnieren per Email
RSS
YouTube
YouTube


„Gefangene der Zeit: Band1“

Doctor Who: „Gefangene der Zeit: Band 1“
Erstveröffentlichung: 18.10.2016
Format: Softcover
Seiten: 160
Autoren: Scott Tipton, David Tipton

Zeichner: Roger Langridge

Ein großartiges Doctor-Who-Abenteuer, das alle Inkarnationen bis zum Elften Doctor und die beliebtesten seiner Begleiter in einem wahrhaft epischen Raum-und-Zeit-Abenteuer zusammenführt, bei dem sie gegen die größten Übeltäter der Galaxis antreten müssen, um das Universum, die Zukunft, die Vergangenheit und die Gegenwart zu retten.

Der Comic kann hier bestellt werden.


Rezension

 

Diese Reihe von Geschichten aller (damaligen) Doctoren entstand im Zuge des 50-jährigen Jubiläums. Eine Geschichte, die alle 11 Doctoren verbinden sollte. So mammutartig dies auch anmutet, so klein ist dennoch die Umsetzung.

Jedem Doctor wird ein Kapitel gewidmet. Daraus resultiert natürlich, dass es keine große Entwicklung oder Story geben kann, denn die Geschichten selber werden dazu genutzt, die Doctoren und deren jeweilige Begleiter darzustellen, wie man sie kennt – und das ist in der Kürze der Zeit natürlich nur möglich, indem man die Charaktere auf ihre größten Merkmale herunterbricht. Das soll aber kein großer Kritikpunkt sein, denn diese Geschichte ist nicht mehr als Geschenk für die Fans. Das Aufeinandertreffen der Doctoren ist immer ein Highlight und auch hier ist es schön, die alten Gesichter wiederzusehen.

Zeichnerisch heben sich die Geschichten vom ersten und sechsten Doctor etwas aus der Masse der anderen Geschichten ab, während inhaltlich ein komplett gleiches Niveau herrscht. 

Fazit:

Wer ein kleines Jubiläum erwartet, welches mit den Charakteren und weniger durch seine Story auftrumpft, ist hier gut beraten. Gerade Neulinge, welche die alten Doctoren nicht kennen, bekommen hier einen guten Einblick in die klassische Zeit.


Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz