„Die Fünf Doktoren“ – Pandastorm Pictures DVD Rezension

Facebook
Facebook
Google+
http://whoview.de/2015/09/01/die-fuenf-doktoren-pandastorm-dvd-rezension/
Abonnieren per Email
RSS
YouTube
YouTube

rez1

Wir schreiben das Jahr 2015.
Fast zwei Jahre nach dem 50. Jubiläum der Serie bringt Pandastorm Pictures ein andere Jubiläum erstmals auf den deutschen Markt.
„Die Fünf Doktoren“ – Die Spezialfolge zum 25. Jubiläum von Doctor Who – Mit allen damaligen Doktoren (mehr oder weniger…).

Die „Die Fünf Doktoren“-Box könnt Ihr hier kaufen.


Inhalt

20150901_141237

Pandastorm Pictures veröffentlicht die Folgen in einer 3-Disk-Box mit Pappschuber.
In der Box befinden sich 3 DVDs, mit den verschiedenen Schnittversionen und dem Bonusmaterial drauf, sowie ein Booklet.

Die Folge liegt in folgenden Schnittversionen vor:

  • Originale TV-Version (90 Minuten, Uncut stellen mit Untertiteln)
  • Deutsche TV-Version (75 Minuten)
  • Special Extended Version (100 Minuten, Uncut stellen mit Untertiteln)

Auf der 3. DVD befindet sich folgendes Bonusmaterial:

  • Freudenfest
  • Trailer & Continuity
  • Bildergallerie
  • First Time Listings
  • Deutscher Trailer
  • Die Fäden, die uns verknüpfen
  • Fünf Doktoren, ein Studio
  • Outtakes
  • (Nicht so) spezielle Effekte
  • Saturday Superstore
  • Blue Peter
  • Nationwide
  • Breakfast Time

dvd6  dvd5


Menü

dvd1

Das Menü ist schön schlicht gehalten, mit ein paar Szenen im Hintergrund und drei Hauptmenüpunkten, über die man wahlweise den Film starten kann, zu der Episodenauswahl kommt oder die Einstellungen öffnen kann.


Bild

Das Bild ist, wie von den UK-Veröffentlichungen gewohnt, überarbeitet und gestochen Scharf.


Ton

dvd3

Die Tonspur ist, sowohl in der englischen, als auch in der deutschen Version, im Dolby Digital 2.0 Format vorhanden – Bietet somit den damals gängigen Stereo Sound.

Der deutsche Ton wurde hörbar remasterd und klingt frischer als jemals zuvor.

Außerdem sind zu allen Folgen und jeglichen Bonusmaterial englische UND (!) deutsche Untertitel vorhanden.


Zu der Folge selbst

„Die Fünf Doktoren“ sind für viele Leute, die mal die klassische Serie kennenlernen wollen, meist der erste Anlaufpunkt, da man auf Anhieb mehrere Doktoren kennenlernt.
Die Story ist natürlich zu vernachlässigen, denn auch bei der Produktion lag die Priorität auf den Charakteren und das Jubiläum.

Die Folge ist durchaus zu empfehlen.
Sie bietet drei Doktoren, ein Double und einen Archivmaterial-Tom Baker, viele Companions wie den Brigadier und Susan und ein wunderbar aufgelegtes Ensemble.

Dr.Who_S6_SalesSheet RZ_Layout 1


Fazit

Die Box sollte in keinem deutschen Doctor Who Regal fehlen!

Die „Die Fünf Doktoren“ Box ist am 28. August 2015 erschienen und kann hier vorbestellt werden.


MACHT MIT BEI UNSEREM GEWINNSPIEL UND GEWINNT EINE DVD BOX!


André McFly on EmailAndré McFly on FacebookAndré McFly on TwitterAndré McFly on WordpressAndré McFly on Youtube
André McFly
Gründer & Chefredakteur

Ich bin seit 10 Jahren Doctor Who Fan und hatte 2013 die Idee für eine deutsche Doctor Who Reviewseite. Über die Jahre hat sich der Whoview allerdings zu mehr als nur einer Reviewseite entwickelt und so schreibe ich heute vor allem News und Rezensionen. Ich bin auch jährlich auf der Timelash als Presse zu Gast und veröffentliche meine Eindrücke hier auf der Seite. Fernab von Doctor Who betreibe ich mehrere Podcasts, mache Musik und versuche mich als Autor.


André McFly

André McFly

Ich bin seit 10 Jahren Doctor Who Fan und hatte 2013 die Idee für eine deutsche Doctor Who Reviewseite. Über die Jahre hat sich der Whoview allerdings zu mehr als nur einer Reviewseite entwickelt und so schreibe ich heute vor allem News und Rezensionen. Ich bin auch jährlich auf der Timelash als Presse zu Gast und veröffentliche meine Eindrücke hier auf der Seite. Fernab von Doctor Who betreibe ich mehrere Podcasts, mache Musik und versuche mich als Autor.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz